Allgemeine Geschäftsbedingungen der Matratzen Concord (Schweiz) AG für den Onlinehandel
Die Matratzen Concord (Schweiz) AG (nachfolgend Matratzen Concord genannt) verkauft Ihre Waren im Onlinehandel nur zu den nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
§ 1 Vertragsgegenstand und Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen der Matratzen Concord gelten für sämtliche über den Onlinehandel (nachfolgend "Onlineshop" genannt) der Matratzen Concord getätigten Warenbestellungen und abgeschlossenen Verträge mit Matratzen Concord.
Matratzen Concord behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen der vorliegenden AGB vorzunehmen. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt der Warenbestellung gültige abrufbare Version der AGB.
Diesen AGB entgegenstehende Bestimmungen oder allgemeine Bedingungen des Kunden oder von Drittpersonen erlangen keinerlei Gültigkeit. Diese AGB gelten auch dann ausschließlich, wenn Matratzen Concord nach Kenntnisnahme von abweichenden Bestimmungen oder allgemeinen Bedingungen des Kunden oder von Drittpersonen vorbehaltlos seine Leistungen erbringt.
§ 2 Angebot und Vertragsschluss
Das Angebot, d.h. sämtliche Angaben zu Waren und Preisen im Onlineshop (nachfolgend "Angebot") richtet sich ausschließlich an Kunden mit Wohnsitz/Sitz in der Schweiz.
Sämtliche Informationen zum Angebot sind für Matratzen Concord unverbindlich und stellen keinen Antrag im Rechtssinne dar. Matratzen Concord behält sich jederzeitige Angebotsänderungen, d.h. Sortiments- und Preisänderungen, ausdrücklich vor. Abbildungen in Katalogen, Prospekten, Werbung, im Onlineshop usw. dienen ausschließlich der Illustration und sind für Matratzen Concord unverbindlich.
Durch Absendung der Warenbestellung im Rahmen des Bestellvorganges des Onlineshops (durch Anklicken des entsprechenden Buttons „kostenpflichtig bestellen“) gibt der Kunde eine ihn bindende Offerte ab, die er nicht mehr abändern kann. Nach Eingang der Warenbestellung des Kunden über den Onlineshop von Matratzen Concord wird eine automatische Bestellbestätigung mit einer Bestellnummer per E-Mail an den Kunden versandt. Durch diese Bestätigung des Eingangs, in der die Bestelldaten und die AGB von Matratzen Concord enthalten sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Die Bestätigung dokumentiert lediglich, dass das Angebot bei Matratzen Concord eingetroffen ist.
Der Kaufvertrag kommt durch die schriftliche Annahme der Offerte des Kunden in Form der Zusendung der Rechnung zustande. Matratzen Concord bleibt bis zur Zusendung an den Kunden frei, Warenbestellungen mit oder ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise abzulehnen und nicht zu liefern. In diesem Falle wird der Kunde darüber informiert und bereits erhaltene Gegenleistungen werden durch Matratzen Concord zurückerstattet. Ein Kaufvertrag über nicht verfügbare Ware entsteht in keinem Falle.
Der Status einer Warenbestellung kann im Bereich "Mein Konto" verfolgt werden . Matratzen Concord verkauft ihre Waren im Onlineshop ausschließlich an Endverbraucher.
§ 3 Vertragspartner
Der Vertrag wird in jedem Falle mit der Matratzen Concord (Schweiz) AG geschlossen. Deren Adresse lautet: Matratzen Concord (Schweiz) AG, Bahnhofstrasse 7, 6102 Malters.
§ 4 Lieferung
Die Lieferung der Ware wird, soweit nicht im Onlinekatalog zum jeweiligen Produkt ausdrücklich anders angegeben, innerhalb von [20] Arbeitstagen ab Zustandekommen des Kaufvertrags und nachdem der Kaufpreis ohne Abzüge auf dem entsprechenden Konto der Matratzen Concord gutgeschrieben worden ist, ausgelöst.
Matratzen und/oder Lattenrahmen, Bettwaren und Bettwäsche liefern wir Versandkostenfrei nach Hause. Montage von Betten werden nach Aufwand berechnet.
Lieferungen erfolgen nur in die Schweiz. Bei Lieferungen in Berggebiete und autofreie Ortschaften erfolgt die Lieferung bis zur Talstation oder zum Ortseingang. Zusätzliche technische Hilfsmittel (Fassadenlift, Kran, Bergbahnen, Elektromobil, Hubschrauber etc.) gehen zulasten des Kunden.
Änderungen der Montage- und/oder Versandkonditionen innerhalb des Bestellvorganges im Onlineshop können durch Matratzen Concord jederzeit vorgenommen werden. Die Angaben zu Lieferzeiten von Waren innerhalb des Bestellvorganges im Onlineshop sind unverbindlich und können durch Matratzen Concord ebenfalls jederzeit auch nach Eingang der bindenden Offerte des Kunden bzw. nach Versand der automatischen Bestellbestätigung per E-Mail geändert werden. Bei Warenbestellungen die an Wochenenden, Feiertagen oder an Werktagen nach 17.00 Uhr bei Matratzen Concord eingehen, kann eine Lieferung innert der im Rahmen des Bestellvorgangs bzw. dieser AGB angegebenen Lieferzeit nicht gewährleistet werden.
§ 5 Kaufpreis und Zahlung
Der Kaufpreis der jeweiligen Ware richtet sich nach der am Tag der Bestellung gültigen Preisliste von Matratzen Concord. Die Preise sind in Schweizer Franken angegeben und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.
Die wirksame Bezahlung des Kaufpreises ist per Kreditkartenzahlung und Paypal möglich .
Das Mindestalter für Bestellungen im Onlineshop beträgt 18 Jahre.
Handelt es sich bei der Ware um eine Sonderanfertigung, sind 50 % des Kaufpreises bei Bestellung und die restlichen 50 % des Kaufpreises bei Lieferung fällig. Bereits gezahlte Vergütungen sind im Falle der Kündigung oder eines Rücktritts von der Bestellung nicht rückerstattbar.
§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages durch den Kunden Eigentum von Matratzen Concord. Matratzen Concord ist berechtigt und behält sich vor, einen Eintrag des Vorbehalts im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen.
§ 7 Mängel
Der Kunde hat die bestellte Ware nach deren Ablieferung durch den Transporteur unverzüglich auf Mängel zu prüfen. Rechtzeitig gerügte Mängel werden von Matratzen Concord innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist ab Ablieferung beim Kunden durch Ersatzlieferung behoben. Im Falle von Sonderanfertigungen erfolgt Ausbesserung des Mangels. Der Kunde hat die mangelhafte Ware unverzüglich nach Kenntnis des Mangels in jedem Fall unter schriftlicher Angabe des Mangels und Beilage allfälliger Beweise an die Versandadresse zurückzusenden oder die Ware inklusive Kaufbelege in eine Filiale in seiner Nähe vorbeizubrin-gen. Weitere Ansprüche im Falle von Mängeln werden ausdrücklich ausgeschlossen.
Handelsübliche oder technisch nicht vermeidbare Abweichungen von Maßen, Mustern, Farben, Beschaffenheit usw. sowie Änderungen in Konstruktion und Ausführung der Ware, stellen keinen Mangel dar. Sämtliche Maßangaben sind reine Zirkaangaben:
- Maße bei textiler Ware sind Randmaße. Es gilt die handelsübliche Maßtoleranz von +/- 2%;
- Matratzenmaße sind aus technischen Gründen Zirkamaße. Es gilt die handelsübliche Maßtoleranz von +/- 2 %;
- Randmaße für Lattenroste sind auf Bettinnenmaße abgestimmt und werden in der Breite bis zu 1 cm und in der Länge bis zu 4 cm kürzer als angegeben gefertigt.
§ 8 Haftung
Matratzen Concord haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und für das Fehlen von ausdrücklich zugesicherten Eigenschaften bis zur Höhe des vernünftigerweise vorhersehbaren Schadens.
Eine Haftung von Matratzen Concord für leichte Fahrlässigkeit wird im gesetzlich zulässigen Rahmen ausgeschlossen.
Eine Haftung für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen übernimmt Matratzen Concord nicht.
Die Haftung von Matratzen Concord wird insgesamt auf die Höhe des Kaufpreises begrenzt. Eine Haftung für indirekte Schäden wird ausdrücklich ausgeschlossen. Diese Haftungsbegrenzungen gelten nicht im Falle von Grobfahrlässigkeit und Vorsatz.
§ 9 Datenschutz
Personenbezogene Daten von Kunden werden nur soweit erhoben, verarbeitet und genutzt, wie dies zur Begründung inhaltlicher Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Im Übrigen wird auf die Datenschutzerklärung von Matratzen Concord, die jederzeit eingesehen (https://www.matratzen-concord.ch/de/ueber-uns/datenschutzhinweise/) werden kann, verwiesen.
§ 10 Rückgabe bzw. Widerrufsrecht
Der Kunde kann seine Warenbestellung ohne Begründung durch Rückgabe der bestellten Ware widerrufen. Der Widerruf durch Rückgabe hat spätestens bis zum Ablauf von 20 Tagen seit Auslieferung der Ware an den Kunden zu erfolgen. Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind Waren, die eine Montage vor Auslieferung erfordern sowie Sonderanfertigungen.
§ 11 Anwendbares Recht für Gerichtsstand
Sämtliche Rechtsverhältnisse zwischen dem Kunden und Matratzen Concord unterstehen schweizerischem Recht. Das Wiener Kaufrecht findet keiner Anwendung. Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit den Rechtsverhältnissen zwischen Matratzen Concord und dem Kunden ist für einen Konsumenten Luzern oder der Wohnsitz des Konsumenten. Im Übrigen sind die Gerichte von Luzern für Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit Rechtsverhältnissen zwischen Matratzen Concord und Kunden ausschließlich zuständig.
§ 12 Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein oder werden oder sollten diese AGB eine unvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB insgesamt unberührt. An die Stelle von ungültigen, unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen, sollen Bestimmungen treten, welchen dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen, unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen entsprechen.
Matratzen Concord (Schweiz) AG | Bahnhofstrasse 7 | CH-6102 Malters, Schweiz