Lordosenstütze

So schlafen Sie Gesund
Lordosestützen werden am meisten bei Autositze, Bürostühle und Sitzmöbel eingebaut. Sitzende Tätigkeiten führen oft zu Fehlstellungen, deshalb ist es sehr wichtig, dass der Wirbelsäulenbereich die optimale Unterstützung bekommt. Für eine gesunde Haltung ist es notwendig, dass Ihre Matratze und Lattenrahmen die Lordose ideal stützt. Alles rund um die Lordosenstütze beim Bettsystem, erfahren Sie hier.
Was bedeutet Lordose?
In der natürlichen Form ist die Wirbelsäule zweimal nach vorne gebogen: einmal im Bereich des Lendenwirbel und einmal im Halswirbelbereich. Diese Krümmung der Wirbelsäule nennt man Lordose. Sie sind natürlich und liefern die wichtige Flexibilität der Wirbelsäule und des menschlichen Bewegungsapparates.  


Die meisten Fehlstellungen sind im Bereich der Lordose zu finden, also Lendenwirbel – und Halswirbelsäulenbereich. Wenn die Lordosenkrümmung im Lendenwirbelbereich zu stark ausgeprägt ist entsteht das Hohlkreuz. Oft sind mangelnde Bewegung oder falsche Körperhaltung der Grund zu diesen schmerzhaften Beschwerden.

Lordosenstützen bei Matratzen und Lattenrahmen
Lordosen oder Lendenwirbelstütze finden auch im Bereich Matratzen und Lattenroste Verwendung. Da der Mensch im Schnitt 1/3 seines Lebens schläft ist es naheliegend, nicht nur im Büro sondern auch im Schlafbereich auf eine ergonomische Lagerung der Wirbelsäule zu achten. Unabhängig der Schlafposition ist eine ausreichende Unterstützung der Lordose sicherzustellen.  

Um den Rücken optimal abzustützen und die natürliche Wirbelsäulenposition zu erhalten brauchen Sie ein passendes Schlafsystem. Bei Matratzen ist es oft ein fester Schaum in Form einer Einlage auf der höhe der Lendenwirbelsäule eingearbeitet. Die Vorwärtskrümmung der Wirbelsäule wird so natürlich und ausreichend gestützt.  

Der ideale Lattenrahmen ist im Mittelbereich härteverstellbar sowie höhenverstellbar damit man die optimale Lordosenstütze Einstellung vornehmen kann. Der ideale Lattenrost hilft Rückenprobleme vorzubeugen und Schmerzen zu lindern oder verbessern.  

Grundsätzlich empfehlen unsere Schlafberater unabhängig der Liegeposition die optimale Stützung der Wirbelsäule. Nur so werden Sie erholt und ausgeruht in den neuen Tag starten.

Unsere Matratzen – Lösungen

Um den Lendenwirbelsäulenbereich und die Lordose ausreichend zu stützen sind unsere 7 Zonen Matratzen die ideale Lösung. Durch hohe Punktelastizität kann die Schulter optimal einsinken und der Lordosebereich und die Halswirbelsäule werden perfekt gestützt. Unsere verschiedenen Matratzenarten sorgen für eine ergonomische korrekte Haltung und damit für die perfekte Unterstützung.  

Tipp: Wählen Sie zusätzlich ein passendes Kissen, dass Sie optimal stützt damit die Lordose im Halswirbelsäulenbereich entlastet wird.

Matratzen Concord (Schweiz) AG | Bahnhofstrasse 7 | CH-6102 Malters, Schweiz