Klimafaser

Auf Grund ihrer positiven Eigenschaften ist die Klimafaser unverzichtbar im ganzen Schlafbereich. 
In Decken, Kissen, Bezügen und Matratzen sorgt die Faser seit für ein besseres Schlafklima und einen erholsamen, entspannten Schlaf. 
Was genau ist eine Klimafaser?
Die aus Polyacrylnitril (kurz: PAN) hergestellte Klimafaser oft einfachheitshalber Polyacryl oder Polyacrylfaser genannt. Die Kunststofffaser besteht grösstenteils aus verbundenen Acrylnitril-Molekülen. Somit ist Polyacryl das synthetische Gegenstück zur Wolle. Die feuchtigkeitstransportierende Klimafaser ist leicht gewellt, sorgt für ein ausgeglichenes und kuschliges Schlafklima.
Wo wird die Klimafaser eingesetzt?
Die Klimafaser wir aufgrund ihrer positiven Eigenschaften in der Stoffproduktion sowie als Industriefaser in der Bekleidungsindustrie eingesetzt. Die Faser ist auch im Schlafbereich ein fester Bestandteil und wird bei Matratzenbezügen, Kopfkissen und Duvets verarbeitet. Die Faser dient als Füllmaterial für Kissen und Duvets, aber auch für die Verarbeitung in Aussenbezügen von Matratzen, Toppern und Decken. Durch die Klimafaser entsteht so die optimale Verbesserung der Klimaeigenschaften in unserem Schlafbereich.
Wie werden Klimafasern hergestellt?
Im Trockenspinnverfahren oder im Nassspinnverfahren können Klimafasern hergestellt werden:

  • Nassspinnverfahren: Die gelöste Substanz drückt die Spinnpumpe durch eine Spinndüse mit sehr feinen Öffnungen. Im Fällbad wird die flüssige Masse durch Hinzugabe von Chemie verfestigt, das Ergebnis sind feine Fäden.
  • Trockenspinnverfahren: Bei warmer Luft wird die Spinnmasse durch Düsen in einen Spinnschacht gedrückt, das Lösungsmittel verdampft und das Spinnmaterial wird aufgerollt.

VORTEILE DER KLIMAFASER

Durch die vielen positiven Eigenschafen wird die Klimafaser besonders wertvoll für Matratzen und Bettwaren. Die Vorteile sind vielschichtig:

  • Hervorragender Liegekomfort
  • Die Oberfläche ist anschmiegsam und weich
  • Lange Haltbarkeit und einfache Pflege
  • Atmungsaktive Eigenschaften
  • Gute Feuchtigkeitsregulierung
  • Sehr elastisch und formbeständig
  • Schimmelresistent: Bei der glatten Oberfläche finden Pilzsporen keinen Nährboden.
Durch die ausgeprägte Atmungsaktivität und Klimaregulation sind Klimafasern besonders für Personen die schnell warm haben geeignet. Durch die positiven Eigenschafen ist die Klimafaser eine gut Alternative zur Daunendecke.

PFLEGE VON KLIMAFASER

Da die Klimafaser besonders pflegeleicht ist, können die Kissen und Decken bequem in der Waschmaschine bei bis zu 60°C gewaschen werden, vorausgesetzt diese Materialien sind auch dafür vorgesehen. Unser Fachpersonal empfiehlt Ihnen für den Waschvorgang ein flüssiges Feinwaschmittel. Das Praktische an der Klimafaser: die Bettwaren trocknen sehr schnell an der Luft. Durch die Klimafasern sind Textilien und Bettwaren knitterarm und in der Regel nach dem Waschvorgang bereits sehr glatt.
Matratzen Concord (Schweiz) AG | Bahnhofstrasse 7 | CH-6102 Malters, Schweiz